Roche schließt Investitionen am Standort Penzberg ab

Penzberg, 05. Juli 2017

Mit einem Festakt weiht heute Roche Neubauten des Biotechnologie-Zentrums in Penzberg ein. In den vergangenen drei Jahren investierte der Konzern rund 600 Millionen Euro in insgesamt fünf Großprojekte am Standort. Der Ausbau der Produktionskapazitäten ermöglicht es Roche, die weltweit gestiegene Nachfrage nach pharmazeutischen Wirkstoffen und diagnostischen Tests zu bedienen.
AIC ist über diese Investitionen hinaus, in verschiedene weitere Planungsprojekte (Umbaumaßnahmen und Neubau) vor Ort eingebunden.

Richtfest bei ASTRA Industrieanlagen

Reinsdorf, 12. Juni 2017

Die Astra Industrieanlagen GmbH feiert heute Richtfest am Standort Reinsdorf. Die Köster GmbH Chemnitz errichtet dort schlüsselfertig ein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude für das Unternehmen. AIC wurde mit der Ausführungsplanung beauftragt. Die Astra Industrieanlagen GmbH hat sich auf den Einbau von Rohrleitungen in der Öl- und Gasindustrie sowie versorgungstechnischer Anlagen spezialisiert. In Reinsdorf stehen bald rund 4.000 qm Produktionsfläche zur Verfügung. „Läuft weiterhin alles nach Plan, sind die Bauarbeiten Ende des Jahres abgeschlossen und wir können nahtlos in unser neues Domizil umziehen. Insgesamt investieren wir am Standort Reinsdorf etwa 5,5 Millionen Euro“, sagte Astra-Prokurist Achim Kunz anlässlich des Richtfestes.

AIC auf der 22. Internationalen Konferenz für Stadttechnik

Chemnitz/Karlovy Vary, 10. Juni 2017

Zum 22. Mal fand im tschechischen Karlovy Vary die internationale Konferenz für Stadtplaner und und –architekten statt. Die Teilnehmer kamen aus Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Bulgarien und Deutschland, unter anderem vertreten durch die Ingenieurkammern von Sachsen, Thüringen und Bayern. Organisiert durch die tschechische Ingenieurkammer ČKAIT, die Stadt Karlovy Vary und den Landkreis, nutzten mehr als 100 Fachexperten die Konferenz zum Austausch über Themen wie, veränderte Aufgaben und neue Funktionen der Stadtplaner, Stadtentwicklungskonzepte, Stadtverdichtung, BIM und Smart Cities. Konkrete Planungsprojekte und Stadtentwicklungsvorhaben in Tschechien und Deutschland vertieften die Thematik. AIC konnte als Beispiel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Stadtplanern, Investoren, Technikern und universitärer Forschung die Entwicklung eines Chemnitzer Energiestandortes zur Versorgung des Stadtquartiers „Brühl“ mit ressourcenschonender Wärmeenergie vorstellen.

Challenge erfolgreich angenommen

Dresden, 01. Juni 2017

Schon traditionsgemäß haben auch dieses Jahr wieder zwei Teams der Dresdner AIC Niederlassung die 5 km-Strecke der 9. REWE Team Challenge im Dresdner Stadtgebiet in Angriff genommen. In den Einzel- und Mannschaftswertungen der Frauen und Männer wurde dabei hervorragend abgeschnitten. Das AIC nicht nur über gute Planer, sondern auch über sportliche Mitarbeiter verfügt, beweisen noch kommende Sportereignisse, wie zum Beispiel die Teilnahme am Chemnitzer Firmenlauf im September und der anstehende Fußball-Cup in Rabenstein gegen die Mannschaft der Hörmann Rawema Engineering & Consulting GmbH, wie die AIC GmbH ein Unternehmen der Hörmann Gruppe mit Sitz in Chemnitz.

Einweihung des Zentrums für textilen Leichtbau

Chemnitz, 03. Mai 2017

Am heutigen Tag und gleichzeitig zum Anlass des 25 jährigen Bestehens, findet die offizielle Einweihung des neuen Forschungsstandortes des Sächsisches Textilforschungsinstitutes (STFI) statt. Im 1.500 Quadratmeter großen und mit modernster Anlagentechnik ausgestatteten Hallenneubau werden unter anderem Themen zur Aufbereitung von Carbonfaserabfällen sowie der Herstellung von Faserkunststoffverbunden bearbeitet.

AIC wurde als Generalplaner für den Institutsneubau gebunden und wünscht nun dem Forschungszentrum einen stets reibungslosen Betrieb.

1 3 4 5 6 7 12