Zentrum für Textilen Leichtbau betriebsbereit

Chemnitz, 07.11.2016

Das neue „Zentrum für Textilen Leichtbau“ des STFI ist technisch betriebsbereit, so dass in der fertiggestellten 1.500 m² großen Technikums-Halle wissenschaftliche Projektarbeiten sowie Versuche im Auftrag von Industriekunden ausgeführt werden können. Damit sei das Institut für die wachsenden Anforderungen in diesen Marktsegmenten bestens gerüstet. Aus eigener Kraft wurden 4 Mio. EUR in das Vorhaben investiert. Die in der neuen Halle konzentrierte Anlagentechnik ermöglicht Arbeiten im semi-industriellen Maßstab. AIC übernahm für diesen Neubau die Generalplanungsarbeiten.

Die offizielle Eröffnung findet anlässlich des 25. STFI-Jubiläums am 3. Mai 2017 statt.

Quelle: stfi news 2-2016 + AIC