Umbau und Sanierung Grundschule „Theodor Körner“ in Freiberg

Bauherr: Stadt Freiberg

Zeitraum: 2007

Leistungen: Generalplanung

Ziel der gesamten Baumaßnahme ist der Umbau zu einer drei- bis vierzügigen Grundschule mit Ganztagsbetreuung.

Die Geschossebenen werden mit einem Mittelgang erschlossen, an dem sich Klassenräume aufreihen. Sanitärbereiche werden umgebaut.

In allen Ebenen wird jeweils neu ein Elektroraum eingeordnet, von dem aus die etagenweise Erschließung erfolgt. Die Brandmeldezentrale wird im Erdgeschoss eingeordnet.

Hofseitig erfolgt der Anbau eines Aufzuges, der die Ebenen Keller-, Erd-, 1. und 2. Obergeschoss bedient. Des weiteren besitzt er auf Hof-Niveau eine Durchlade-funktion. Somit sind alle Ebenen behindertengerecht erschlossen.

Investition: 3,9 Mio. EUR