Umbau Industriehalle für Militärhistorisches Museum Dresden

Bauherr: Bundeswehr

Zeitraum: 2004

Leistungen: Generalplanung

AIC wurde mit der Planung der Gewerke Gebäude- und Tragwerksplanung für den Umbau einer denkmalgeschützten Industriehalle zu einem Ausstellungsgebäude des Militärhistorischen Museums Dresden (MHM) beauftragt. Darüber hinaus wurde von den Planern der AIC Niederlassung in Dresden die gesamte Sanierung des Industriegebäudes einschließlich der Deckenabhängungen für die zahlreichen Exponate betreut.

Nach Abschluss der Umgestaltung des MHM soll das Gebäude als begehbares Depot genutzt werden.

Projektumsatz: 1 Mio. EUR