Teilrückbau unter bewohnten Bedingungen – Plattenbauten in Lößnitz

Bauherr: Wohnungsbaugesellschaft Lößnitz mbH

Zeitraum: 2006 - 2007

Leistungen: Architektur, Tragwerksplanung, Technische Gebäudeausrüstung

Projektbeschreibung:

An den Wohngebäuden in Plattenbauweise IW 83-5, Lessingstraße Nr. 18-24 und 26-32 wurden das Dach sowie ein bzw. zwei Wohngeschosse demontiert. Die Demontage erfolgte im bewohnten Zustand. Es wurde ein neues Dach mit Dachterrassen hergestellt, die festgelegten Wohnungen zugeordnet wurden. Wohnungen ohne Balkone erhielten neue. Die Fassaden wurden im Dachbereich mit einer Vorhangfassade verkleidet. Für die anderen Fassadenbereiche erfolgte eine Modernisierung mit einem Fuge-Farbe-System. Des weiteren wurden die Fenster und in den Wohnungen ca. 70 % der Heizkörper erneuert.

Gesamtkosten: 1,1 Mio. EUR