Seminargebäude und Hotel Neubau in Lichtenwalde bei Chemnitz

Bauherr: Ostdeutscher Sparkassen- und Giroverband Berlin

Zeitraum: 1999 - 2001

Leistungen: Bau Koordiantion und -überwachung

Der Gebäudekomplex besteht aus einem Seminargebäude ̶ Hauptgebäude mit öffentlicher Nutzung für Schulungen mit Gastronomie ̶ und vier pavillonartigen Hotel-Bettenhäusern. Im Jahr 1999 übernahm die AIC GmbH von der Architekturgesellschaft BHSS Leipzig die vorliegenden Planungsleistungen. Die Realisierung des Gesamtobjektes wurde somit ab der Lph. 6 von der AIC GmbH erbracht. Besonders zu erwähnen sind neben den großflächigen Bauwerken, die architektonisch meistervolle Gestaltung der Außenanlagen.

Investition: ca. 20 Mio. EUR

Bau: 15 Mio. EUR