Sanierung Rathaus Haldensleben

Bauherr: Stadt Haldensleben

Zeitraum: 1999 - 2003

Leistungen: Generalplanung

Der Rathauskomplex Haldensleben wurde von 1999-2003 grundhaft saniert und umgebaut. Die Generalplanung wurde durch das Büro bhss architekten aus Leipzig nach dem Erreichen des 1. Platzes in einem europaweiten Wettbewerb übernommen.

Die AIC GmbH wurde als langjähriges Partnerbüro für die Leistungen der Ausschreibung und Bauüberwachung von bhss beauftragt. Die Bauaufgabe wurde in 2 Abschnitten unter strengen Auflagen der Denkmalpflege realisiert.

Im ersten Abschnitt wurden von 1999 bis 2001 die angelagerten Fachwerkhäuser komplett umgebaut und in den Komplex integriert. Damit konnte die Verwaltung ab Juli 2001 in den neuen Gebäuden arbeiten.

Der 2. Bauabschnitt wurde von 2002 bis 2003 mit der Sanierung des vorhandenen Rathauses realisiert.

Baukosten: 7,65 Mio. EUR