Bauliche Neustrukturierung des Porsche Werkzeugbaus auf gutem Weg

Chemnitz, 26. Oktober 2018

Trotz eines teilweise problematischen Baugrundes, zusätzlichen Erschließungs- und Gründungsmaßnahmen liegt das für den Porsche Werkzeugbau wichtige Bauvorhaben im Zeitplan. So musste zum Beispiel eine massive Betonstützmauer zum Ufer des Schwarzwassers hin zur Geländesicherung errichtet werden, um eine spätere Umfahrung der Hallen zu ermöglichen.
Die zwei neuen Produktionshallen werden unmittelbar an die bestehenden Hallen errichtet; jeweils 100 Meter lang, 35 Meter breit und 15 Meter hoch. Für die bereits bestellten Bearbeitungsmaschinen werden zurzeit schon die Fundamente vorbereitet.

AIC unterstützt die Porsche Werkzeugbau GmbH in diesem Erweiterungsvorhaben als Generalplaner.

Schüler übernehmen Ihren Schulanbau

Chemnitz, 21. September 2018

Nach rund 18 monatiger Bauzeit konnte der zweigeschossige Erweiterungsbau der Albert-Schweitzer Ganztagesschule von den Schülern eingeweiht werden. Im neuen L-förmigen und durch großzügige Glasfronten geprägten Gebäudeanbau finden neben 8 neuen Unterrichtsräumen auch eine Küche und ein Speisesaal Platz. Ein Aufzug ermöglicht den barrierefreien Zugang.

AIC mit der Niederlassung in Dresden unterstützte dieses Erweiterungsvorhaben als Generalplaner.

AIC – Läufer vor Rekordkulisse

Chemnitz, 05. September 2018

In der Geschichte des Chemnitzer Firmenlaufes haben sich noch nie so viele Läufer zusammengefunden wie dieses Jahr. Rund 9000 Frauen und Männern aus rund 700 Unternehmen haben sich auf den 4,8 km langen Rundlauf in der Chemnitzer City begeben. Sportlich dabei war auch ein 8 köpfiges Mixed Team des Chemnitzer AIC Büros. Mit einer Laufzeit unter 21 Minuten, gehörte Matthias Köhler zu den besten 700 Läufern in diesem Jahr. Respekt!

Wohngebiet „Prinz-Eugen-Park“ in München nimmt Gestalt an

München, 04. September 2018

Während einzelne Häuser im entstehenden Wohngebiet schon fertig sind, läuft für andere die Bauausführung noch auf Hochtouren. Für den Prinz-Eugen-Park in München hat sich ein Konsortium aus Genossenschaften, Wohnungsbaugesellschaften, Baugemeinschaften und Bauträgern gebildet, die ein gemeinsames Wohngebiet entstehen lassen.
Innerhalb einer ökologischen Mustersiedlung, auf einem Baufeld, realisiert die GEWOFAG mit der B&O Gruppe als Generalübernehmer 180 Wohnungen. Die Bebauung in Holz-Hybridbauweise mit bis zu fünf Geschossen ist in zwei gegenüberliegenden, L-förmigen Gebäuden angeordnet. Eine neue Tiefgarage bietet 139 Stellplätze. Eine Kindertagesstätte und ein Gemeinschaftsraum vervollständigen das Bauprojekt.
AIC unterstützt dieses Neubauvorhaben mit der Ausführungsplanung.

Umzug in neues Produktionsgebäude

Chemnitz, 24. August 2018

Die SITEC Industrietechnologie GmbH meldet die erfolgreiche Inbetriebnahme eines neuen Produktionsgebäudes für den Geschäftsbereich Serienfertigung. Momentan erfolgt der Umzug der Mitarbeiter und Produktionsanlagen.

Die SITEC plant und realisiert einerseits Produktionsanlagen für unterschiedliche Branchen wie Automobilindustrie und alternative Energietechnik, entwickelt und liefert aber auch im Bereich Serienfertigung Baugruppen und Komponenten in großen Stückzahlen für die Automobilindustrie, wie zum Beispiel Dieselinjektoren.

Der Grundstein für den Neubau des Produktionsgebäudes auf dem erweiterten Firmengelände in Chemnitz wurde bereits 2017 gelegt. Es wurden ca. 6 Millionen Euro in ein Gebäude mit 3.500 m² Produktionsfläche, neuem zentralen Empfang und modernen Konferenzbereich investiert. Für weitere 6 Millionen Euro wurden Maschinen und Anlagen für die Produktion beschafft.

AIC hat dieses Neubauvorhaben als Generalplaner begleitet.

1 2 3 12