Neubau Turbinenhalle und Nebengebäude in Görlitz

Bauherr: Siemens AG

Zeitraum: 1993

Leistungen: Generalplanung

Das Turbinenwerk Görlitz der Siemens AG ist ein traditionsreicher Standort auf dem Gebiet des Maschinenbaus zur Herstellung von Industriedampfturbinen sowie von Kondensatoren für Dampfturbinen.

In Umsetzung des Konzeptes der SIEMENS AG, das traditionsreiche Werk mit modernster Fertigung auszubauen, wurde der Neubau einer dreischiffigen Fertigungshalle einschließlich zugehöriger Funktions- und Nebengebäude realisiert.

Neben der Generalplanung wurde im Rahmen der baubegleitenden Betreuung auch die Koordination der zum Teil durch SIEMENS direkt gebundenen Fachfirmen durch AIC übernommen.

Baukosten: ca. 5 Mio. EUR