Neubau Müllverbrennungsanlage Klaipeda (Litauen)

Bauherr: Fortum Baltic Investments SNC

Zeitraum: Juli 2010 – Januar 2011

Leistungen: Tragwerksplanung

Erste Anlage zur thermischen Verwertung von Abfällen in den baltischen Staaten .

Die AIC GmbH wird mit der Tragwerksplanung beauftragt.

Komplette statische Berechnung der Stahlkonstruktion des Kesselhauses inkl. Nebenanlagen. (Stab- und Anschluss-Statik)

Stahlbaukonstruktion: 1.300 t

Gesamtkosten: 120 Mio. EUR