Neubau Luftzerlegungsanlage Ijmuiden

Bauherr: LINDE AG

Zeitraum: März 2007 – September 2007

Leistungen: Detailengineering der kompletten Stahlbaukonstruktion (Cold-Box)

Der Technologiekonzern Linde hat vom Stahl- und Aluminiumproduzenten Corus den Auftrag über den Bau einer Luftzerlegungsanlage im niederländischen Ijmuiden erhalten. Mit der Anlage wird der geplanten Steigerung der dortigen Stahlproduktion Rechnung getragen, die der neue Luftzerleger mit Sauerstoff versorgen wird. Für die Realisierung der zugehörigen Stahlbauleistungen ist die Firma P-D Industriegesellschaft Stahlbau Calbe GmbH verantwortlich.

Die Firma AIC GmbH wurde mit dem Detail-Engineering der kompletten Stahlbau-konstruktion für den Bereich der Cold-Box einschl. Nebenanlagen beauftragt.

Gesamtkosten: 75 Mio. EUR

Stahlbaukonstruktion: 800 t