Neubau Laborgebäude CS In Essen

Bauherr: EVONIK AG

Zeitraum: 2011 - 2014

Leistungen: Architektur, Tragwerksplanung, Technische Gebäudeausrüstung

Im Forschungs- und Laborgebäude CS am Standort Essen werden auf ca. 5.600 m² neue Produkte für die Kosmetikindustrie entwickelt. Der wachsende Geschäftsbereich Consumer Specialties von Evonik stellt unter anderem kosmetische Roh- und Wirkstoffe, Emulgatoren, kosmetische Öle, Konditioniermittel oder auch Performance Additive wie Verdicker her. Besonderer Wert wird auf nachhaltiges Bauen gelegt. Das Vorhaben erhielt als erstes Laborgebäude in Deutschland den DGNB-Gold-Standard.

Parameter:

Laborgebäude:  5.600 m²

davon Labore:  3.400 m²

davon Büro:  2.200 m²

Baukosten: 16,6 Mio. EUR