Neubau einer Fertigungshalle in Penig

Bauherr: MetaTec-Penig Schweißtechnik GmbH

Zeitraum: 2006 - 2008

Leistungen: Generalplanung

Errichtet wird eine Fertigungshalle für die Metallbearbeitung (Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen, Messen etc.). Die Halle wird im 2-Schichtbetrieb von 5:00 bis 22:00 Uhr genutzt werden. Die Halle ist zweischiffig ausgeführt, wobei ein Achsraster für die Schiffe von je 19m vorhanden ist. Je Hallenschiff sind im Achsraster von 5m je 8 Stahlrahmen errichtet worden. Im Achsraster besitzt die Halle eine Größe von 35 x 38m = 1330 m². Beide Schiffe sollen noch einen Brückenkran erhalten. Weitere Flächen sind für Großteilebearbeitung, Horizontalbohren, CNC Fräsen, Drehen, Planschleifen sowie Abstellfläche/Anreißplatz/Qualitätsprüfung vorgesehen. Erhöhter Schallschutz war gefordert, da Bebauung im Mischgebiet. Es herrschten komplizierte Baugrundverhältnisse vor.

Baukosten: 1,7 Mio. EUR