Erweiterung / Neubau MVA Ruhleben

Bauherr: Berliner Stadtreinigungsbetriebe

Zeitraum: April 2008 – Februar 2010

Leistungen: Gebäude &Tragwerksplanung

Die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), planen im Zuge einer Erhaltungsinvestition auf dem Betriebsgelände des Abfallbeseitigungswerkes Nord in Berlin Spandau die Erweiterung der vorhandenen Müllverbrennungsanlage.

Die geplante neue Ofen-/Kesseleinheit,- ein Kessel mit angeschlossener Abgasreinigung-, zur Verbrennung von Siedlungsabfällen ersetzt vier bestehende und betriebene Einheiten der MVA Ruhleben.

Die Maßnahme bindet die bestehende, im laufenden Betrieb befindliche Anlage und die dazugehörigen Nebenanlagen ein.

Die AIC GmbH wurde als Generalplaner BAU für die Bereiche Kesselhaus, Schaltanlagen-gebäude, Rauchgasreinigung inkl. -kanal gebunden.

Gesamtkosten: 17 Mio. EUR