Erweiterung Nahkältebereitstellung der Klinikum Chemnitz

Bauherr: eins energie in sachsen GmbH & Co. KG

Zeitraum: 2011 - 2012

Leistungen: Generalplanung, Planung TGA

Die eins energie in sachsen GmbH und Co. KG hat die Kälteanlage der Klinikum Chemnitz gGmbH am Standort Flemmingstraße ausgebaut. Herzstück ist der 16 Meter hohe Kältespeicher mit einem Durchmesser von 10 Metern. Durch die neue Technik erhöht sich die Leistung der Kälteerzeugungsanlage von 1.200 auf 2.000 Kilowatt. Das ist notwendig, um den steigenden Kältebedarf zu decken.

Gesamtkosten: ca. 2,3 Mio. EUR

TGA: 1,2 Mio. EUR