Ersatzneubau Grundschule Weixdorf

Bauherr: Landeshauptstadt Dresden, Schulverwaltungsamt

Zeitraum: 2003 - 2005

Leistungen: Generalplanung

Wegen des nahegelegenen Dresdner Flug-hafens wurde das Gebäude aus Gründen des Schallschutzes mit einer Be- und Entlüftungsanlage ausgerüstet.

Die zweizügige Grundschule bietet je zwei Klassen vom ersten bis vierten Schuljahr mit bis zu 200 Schülern Platz.

Der Schulhof befindet sich in sonniger Lage im Südosten des Gebäudes. Der Außenraum wurde kindgerecht gestaltet und bietet hohe Aufenthaltsqualitäten.

Südlich wurden weitere Sportflächen realisiert, so zum Beispiel eine 100m-Bahn, eine Weitsprunggrube und ein umzäunter Balltrainingsplatz für eine ganzjährige Nutzung.

Baukosten: 3 Mio. EUR