Erneuerung Kreisstraße K 7753 in Oberreichenbach

Bauherr: Landkreis Freiberg/Straßenbauamt Chemnitz

Zeitraum: 2002

Leistungen: Generalplanung Verkehrsanlagen (Lph.3-6)

Die Fahrbahn der Ortsdurchfahrt war auf einer Gesamtlänge von 600m stark beschädigt und hatte einen unregelmäßigen Querschnitt mit undefinierten Rändern.
Unter Nutzung des vorhandenen Oberbaus wurde eine neue Tragschicht und Decke eingebaut. Die Fahrbahn wurde größtenteils mit Granitborden begrenzt und so die Grundstückszufahrten verkehrsrechtlich einwandfrei dargestellt sowie die Funktion der Entwässerung verbessert. Mit dem Einbau von Schutzplanken wurden 2 potentielle Absturzstellen gesichert. An der Einmündung der Straße nach Langenau wurden die Sichtbeziehungen durch die Anhebung der Gradiente verbessert. Des weiteren wurden zusätzliche Ausweichstellen eingeordnet.

Baukosten: 0,2 Mio. EUR