Energieeffiziente Wärmeversorgung in Chemnitz

Bauherr: eins energie in sachsen GmbH & Co.KG

Zeitraum: 2016

Leistungen: Generalplanung

Der Versorger eins hat gemeinsam mit seinem Netzbetreiber inetz einen Energiestandort mitten in der Stadt Chemnitz errichtet, der vor Ort keine Emissionen verursacht.
Eine Solarthermie-Anlage mit einer Kollektoren Fläche von rund 2.100 m² und ein 1.000 Kubikmeter fassender Wärmespeicher versorgt mehr als 130 Häuser mit Fernwärme.
Der Wärmespeicher kann rund 40 Megawattstunden (MWh) Wärme aus unterschiedlichen Quellen aufnehmen. Bevorzugt sind das Solarthermie oder andere erneuerbaren Ressourcen, aber auch konventionelle Energie als Back-up.
AIC wurde mit der Generalplanung des Vorhabens beauftragt.