Tag der offenen Tür an der Staatlichen Studienakademie in Glauchau

Chemnitz, 16. Februar 2018

Als langjähriger Praxispartner beteiligt sich AIC auch 2018 wieder am Tag der Offenen Tür an der Berufsakademie in Glauchau. AIC wird sich mit einem eigenen Stand vor Ort interessierten Schülern und Jugendlichen präsentieren und den angebotenen Link zur Theorie- und Grundlagenausbildung an der Studienakademie vorstellen. Für das Unternehmen ist die Beteiligung an diesem dualen Ausbildungsweg eine Möglichkeit, Nachwuchskräfte zu fördern und zukünftige Mitarbeiter zu finden.

Im Januar diesen Jahres haben bereits Studenten des 1. Semesters ihre praktische Arbeit im Unternehmen aufgenommen. Ihnen wird über konkrete Projekte und die schnelle Einbindung in das Mitarbeiter-Team, zusätzliches praktisches Wissen vermittelt und die Möglichkeit gegeben, die an der BA Glauchau erworbenen Grundlagen zu vertiefen und zu festigen.

Die Staatliche Studienakademie in Glauchau ist am 03. März von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr für Interessierte geöffnet.

ASTRA Industrieanlagen weiht neuen Firmenstandort ein

Reinsdorf, 26. Januar 2018

Ihren neuen Produktionsstandort hat die ASTRA Industrieanlagen GmbH am 26. Januar im Gewerbegebiet Reinsdorf feierlich eingeweiht. Das Gebäude mit rund 4.000 Quadratmetern Hallenfläche sowie Büro- und Sozialräumen bietet moderne Arbeits- und großzügige Fertigungsbedingungen. Rund fünf Millionen Euro hat der Hersteller komplexer Anlagen und Rohrleitungssysteme für die Erdöl- und Erdgasindustrie investiert. 2006 mit 18 Mitarbeitern gestartet, zählt ASTRA Industrieanlagen derzeit 46 Beschäftigte. Ingenieure, Schweißer, Vorrichter und Monteure erwirtschaften mit höchst kundenspezifischen Lösungen aktuell einen Jahresumsatz von sechs bis acht Millionen Euro. Auf ihr Know-how setzen Kunden rund um den Globus.

Als Generalplaner konnte AIC bei der Ausführungsplanung am Neubauvorhaben mitwirken. AIC wünscht für den Start am neuen Standort viel Erfolg!

Baustart für neues Zentrallager

Gornsdorf, 06. Dezember 2017

Die KSG Leiterplatten GmbH berichtet heute vom Baustart des neuen Zentrallagers am Firmenstandort in Gornsdorf. Etwa 4,5 Millionen Euro investiert das Unternehmen mit dem Ziel, dass das Gebäude im ersten Quartal 2019 in Betrieb genommen werden kann.
Die zahlreichen Lagerstätten auf dem Gelände sollen zusammengeführt und etwas mehr Lagerkapazität geschaffen werden. Das neue Zentrallager verfügt nach Fertigstellung auf drei Ebenen über insgesamt 1.850 m² Fläche. Laut Ralph Fiehler, dem Leiter Entwicklung, ist vorgesehen, neben dem Grundkörper-Material der Leiterplatte, auch weitere Ausgangsmaterialien für die Fertigung aufzubewahren. Dazu gehören verschiedene Chemikalien, Farben und Prepregs, die einen hohen Anspruch an die Lagerbedingungen stellen und somit die Ausstattung mit Klimatisierung erfordern.
Der Generalplaner AIC freut sich, seine Planungserfahrung und -leistungen für diese Neuinvestition einbringen zu können.

Teamverstärkung gesucht!

Chemnitz, Januar 2018

Die AIC GmbH, vertreten an deutschen und weltweiten Standorten, ist ein renommierter Generalplaner. Mit 120 Mitarbeitern bietet das Unternehmen Generalplanungsleistungen und Detaillösungen für Industrie, Handel, Wohnungs- und Gesellschaftsbau im In- sowie im Ausland an. Zur Verstärkung des Teams werden an verschiedenen Standorten motivierte Kollegen gesucht.

Mehr Informationen zu freien Stellen finden Sie auf der Karriere-Seite.

Commerzbank eröffnet Flagship-Filiale am Altmarkt

Dresden, 13. November 2017

Die Commerzbank hat am Dresdner Altmarkt ihre erste Flagship-Filiale in Sachsen eingeweiht, die achte von 100 geplanten Flagship-Filialen insgesamt.
Serviceanliegen sollen in den neuen Räumen deutlich schneller als bisher erledigt werden. Dafür hat die Bank den Eingangsbereich umgebaut und einen Empfang sowie ein Servicedesk geschaffen. Auf 660 Quadratmetern finden Kunden zudem neu gestaltete Beratungsplätze sowie eine Lounge, in dem Kaffeebar, öffentliches WLAN und Tablets mit Informationsangeboten den Aufenthalt angenehm machen.
Die Erneuerung zur modernsten Bankfiliale in Sachsen wurde nach vierwöchiger Umbauphase erfolgreich abgeschlossen. „Die Stadt Dresden ist ein idealer Standort für eine Flagship-Filiale“, so Niederlassungsleiter Joachim Hecker. „Insgesamt haben wir knapp 600.000 Euro in den Standort investiert. Das ist die beste Voraussetzung, um unseren erfolgreichen Wachstumskurs in Dresden fortzusetzen.“
Der Generalplaner AIC konnte auch bei diesem Vorhaben seine Planungserfahrung mit einbringen, so dass der Umbau in Qualität, unter Einhaltung der Zeit- und Budgetvorgaben erfolgte.

1 2 3 10