AIC auf der Karrieremesse ChemCon an der TU Chemnitz

Chemnitz, Oktober 2017

An der Technischen Universität Chemnitz findet am 15. November 2017 die 24. Karrieremesse ChemCon statt. Regionale und überregionale Aussteller verschiedenster Branchen stellen sich den Studierenden vor. Erwartet werden ca. 2.000 Studenten und Absolventen, die sich über Jobs und Praktikumsmöglichkeiten informieren.

Auch AIC nimmt an der Karrieremesse teil. „Für uns als Chemnitzer Unternehmen ist es selbstverständlich, uns interessierten Nachwuchskräften direkt am Campus vorzustellen und am Messestand über Einstiegsmöglichkeiten und berufliche Perspektiven berichten zu können.“, sagt Thomas Voigtländer, Geschäftsführer der AIC GmbH.

Porsche Werkzeugbau investiert weiter am Standort Schwarzenberg

Chemnitz, 15. August 2017

Nachdem die Porsche Werkzeugbau GmbH bereits im Juli eine neue Presse am Standort Schwarzenberg in Betrieb genommen hat, verkündet die Geschäftsführung des Unternehmens weitere Investitionen in Sachsen. Neben der Sanierung der Kantine und der Beschaffung neuer Maschinentechnik, ist eine Gebäudeerweiterung vorgesehen. Dabei sollen zwei neue Montagehallen mit etwa 6.000 m² errichtet werden.
Der Generalplaner AIC freut sich, seine Planungserfahrung für die Erweiterungsinvestitionen einbringen zu können.

AIC auf der Job Messe Chemnitz

Chemnitz, August 2017

Unter dem Motto „Teamplayer gesucht“ präsentiert sich AIC am 30. August 2017 auf der 10. Job Messe in Chemnitz.
Neben der Möglichkeit, mit den teilnehmenden Unternehmen ins Gespräch zu kommen, werden im Verlaufe des Tages auch Tipps rund um die Themen Jobs und Karriere gegeben.

AIC stellt von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Praktikumsplätze und vakante Stellen vor. Der Eintritt zur Messe ist natürlich kostenlos.

Veranstaltungsort am 30. August:
community4you ARENA
Gellertstraße
09130 Chemnitz

AIC arbeitet in Dresden am Flagship

Dresden, 31. Juli 2017

Wenn in der Dresdner Commerzbankfiliale am Altmarkt, ein sogenannter Flagship-Standort, im Oktober die Umbauarbeiten beginnen, wird AIC die grundlegenden Planungsarbeiten abgeschlossen haben und die Modernisierung weiter baulich begleiten und koordinieren.
Neben einem eher klassisch gestalteten Vorraum einer solchen Flagship-Filiale, bietet sich dem Kunden danach eine neue Bankenwelt. An einem Empfang soll der Kunde sofort bedient und an die richtige Stelle gelotst werden. Um Wartezeiten angenehmer zu gestalten, kann er sich im Lounge-Bereich bei einem Kaffee die Zeit vertreiben. Auf bequemen Sofas kann der Kunde sein Handy aufladen oder mit dem Tablet Banking-Apps ausprobieren. Es werden Wände in Stein- bzw. Betonoptik eingebaut, die Beratungszonen neu gestaltet und der Lounge-Bereich entsprechend modern ausgestattet. Alles soll sich großzügig und luftig darstellen und deutschlandweit im Commerzbank AG Filialnetz wiedererkannt werden.
Der Generalplaner AIC freut sich, seine Planungserfahrung bei diesem und weiteren Commerzbank-Projekten – den Filialen der Zukunft – einbringen zu können.

Roche schließt Investitionen am Standort Penzberg ab

Penzberg, 05. Juli 2017

Mit einem Festakt weiht heute Roche Neubauten des Biotechnologie-Zentrums in Penzberg ein. In den vergangenen drei Jahren investierte der Konzern rund 600 Millionen Euro in insgesamt fünf Großprojekte am Standort. Der Ausbau der Produktionskapazitäten ermöglicht es Roche, die weltweit gestiegene Nachfrage nach pharmazeutischen Wirkstoffen und diagnostischen Tests zu bedienen.
AIC ist über diese Investitionen hinaus, in verschiedene weitere Planungsprojekte (Umbaumaßnahmen und Neubau) vor Ort eingebunden.

1 2 3 10