AIC auf der 22. Internationalen Konferenz für Stadttechnik

Chemnitz/Karlovy Vary, 10. Juni 2017

Zum 22. Mal fand im tschechischen Karlovy Vary die internationale Konferenz für Stadtplaner und und –architekten statt. Die Teilnehmer kamen aus Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Bulgarien und Deutschland, unter anderem vertreten durch die Ingenieurkammern von Sachsen, Thüringen und Bayern. Organisiert durch die tschechische Ingenieurkammer ČKAIT, die Stadt Karlovy Vary und den Landkreis, nutzten mehr als 100 Fachexperten die Konferenz zum Austausch über Themen wie, veränderte Aufgaben und neue Funktionen der Stadtplaner, Stadtentwicklungskonzepte, Stadtverdichtung, BIM und Smart Cities. Konkrete Planungsprojekte und Stadtentwicklungsvorhaben in Tschechien und Deutschland vertieften die Thematik. AIC konnte als Beispiel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Stadtplanern, Investoren, Technikern und universitärer Forschung die Entwicklung eines Chemnitzer Energiestandortes zur Versorgung des Stadtquartiers „Brühl“ mit ressourcenschonender Wärmeenergie vorstellen.