AIC arbeitet in Dresden am Flagship

Dresden, 31. Juli 2017

Wenn in der Dresdner Commerzbankfiliale am Altmarkt, ein sogenannter Flagship-Standort, im Oktober die Umbauarbeiten beginnen, wird AIC die grundlegenden Planungsarbeiten abgeschlossen haben und die Modernisierung weiter baulich begleiten und koordinieren.
Neben einem eher klassisch gestalteten Vorraum einer solchen Flagship-Filiale, bietet sich dem Kunden danach eine neue Bankenwelt. An einem Empfang soll der Kunde sofort bedient und an die richtige Stelle gelotst werden. Um Wartezeiten angenehmer zu gestalten, kann er sich im Lounge-Bereich bei einem Kaffee die Zeit vertreiben. Auf bequemen Sofas kann der Kunde sein Handy aufladen oder mit dem Tablet Banking-Apps ausprobieren. Es werden Wände in Stein- bzw. Betonoptik eingebaut, die Beratungszonen neu gestaltet und der Lounge-Bereich entsprechend modern ausgestattet. Alles soll sich großzügig und luftig darstellen und deutschlandweit im Commerzbank AG Filialnetz wiedererkannt werden.
Der Generalplaner AIC freut sich, seine Planungserfahrung bei diesem und weiteren Commerzbank-Projekten – den Filialen der Zukunft – einbringen zu können.